Immunsystem stärken mit Scwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl gegen Coronavirus

Verwendung

Schwarzkümmel hat eine mindestens 3000-jährige Tradition als Heilpflanze. Es gibt so viele überlieferte Anwendungsmöglichkeiten, dass manche Menschen Schwarzkümmel als ein Allheilmittel betrachten. Es gibt unzählige Rezepte für Hausmittel.  Neuere Forschungsergebnisse zeigen jedoch, dass sich die vielseitigen Heilerfolge mit Schwarzkümmel zum großen Teil auf dessen positive Einflussnahme auf das Immunsystem zurückführen lassen. Es gibt unzählige Rezepte für Hausmittel. Reines Schwarzkümmelöl wird in der Naturheilkunde bei Allergien, Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), zur Regulierung des Immunsystems, gegen Asthma, in Begleitung von Chemotherapien zur Milderung der Nebenwirkungen, bei Verdauungsproblemen und Bluthochdruck verwendet.

 

Es wird empfohlen, täglich 3 Teelöffel Schwarzkümmelöl zu sich zu nehmen.

 

Herkunft der Rohstoffe

Schwarzkümmel kommt ursprünglich aus Westasien. Der Anbau von Schwarzkümmel erfolgt heute hauptsächlich in Ägypten, Indien, GUS und der Türkei. Die Pflanze gedeiht in warmen und trockenen Regionen. Deshalb ist auch das Hochland von Äthiopien sehr gut zum Anbau von Schwarzkümmel geeignet.

 

Herstellung

 

Das Schwarzkümmelöl wird gewonnen, indem frische Schwarzkümmelblüten einer Wasserstoffdestillation unterzogen werden. Die Schwarzkümmelblüten werden in den Dampfraum der Destille und Wasser in den Brennkessel gefüllt. Das Wasser verdampft durch die Hitze. Der Wasserdampf wird in den Dampfraum geleitet, wo er die Duftstoffe und das Pflanzenöl aus den Schwarzkümmelblüten löst und aufnimmt. Dieses Dampfgemisch wird durch Abkühlen wieder in den flüssigen Aggregatszustand versetzt.

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kurkuma für Immunsystem stärken

 

Forschungen haben ergeben, dass sich Kurkuma, täglich verwendet, äußerst positiv auf unser Immunsystem auswirkt. Kurkuma stärkt die natürlich vorhandene Funktionsfähigkeit des Immunsystems durch seine zellschützende Kraft.

 

Bei der Kurkuma-Pflanze handelt es sich um eine ausdauernde und krautig wachsende Pflanze, die bis zu einem Meter hoch werden kann.

 

Verwendung

 

Die Kurkuma Gesichtsmaske von Ecopia hilft gegen unreine Haut und Akne. Sie hat antibakterielle und heilende Eigenschaften. Tragen Sie die Gesichtsmaske vorsichtig auf das ganze Gesicht auf und lassen Sie sie einwirken. Gleichzeitig fördert die Anwendung unserer Kurkuma Gesichtsmaske die Gesundheit. Der wichtigste Inhaltsstoff der Kurkuma Pflanze ist das Curcumin.

 

 

Dosierung von Kurkuma

 

Das University of Maryland Medical Center empfiehlt ebenfalls eine Dosis von 1 bis 3 g der getrockneten Wurzel pro Tag (78). Für die frische, gehackte Wurzel liegt der Referenzwert bei 1,5 bis 3 g pro Tag und für Curcumin bei 1,2 bis 1,8 g pro Tag

Schwarzer Pfeffer mit Curcuma ?

 

 

 

Der Verzehr an natürlichen Wirksubstanzen Curcuma longa (Gelbwurz) und Piper nigrum (Schwarzer Pfeffer) kann den Körper gesund erhalten und ihm bei verschiedenen Beschwerden helfen. Die Gabe geeigneter natürlicher Pflanzenstoffe kann diese Beschwerden effektiv und spürbar verringern

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1